Nikolaos Katsouros

  • Drucken

 

Nikolaos Katsouros wurde 1965 in Celle als Sohn griechisch-deutscher Eltern geboren.

Schon während seines Studiums der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main entwickelte er ein intensives Interesse für Literatur mit dem Schwerpunkt psychologischer Erzählungen (vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart).

Seit 2005 schreibt er Erzählungen, die sich mit der Lebensrealität der Gegenwart beschäftigen. Sein besonderes Interesse gilt den hinter den Handlungen seiner Mitmenschen stehenden Beweggründen.

So sind die Figuren seiner Erzählungen allesamt ganz normale Mitmenschen, die wie auch ihre Umgebung demaskiert werden und damit schonungslos real wirken.